Schlagwort-Archive: Forschung

Olay feiert starke Frauen – Kristina Vogel ist Markenbotschafterin der neuen Kampagne #StarkmitOlay

Schwalbach am Taunus (ots) „Wenn wir uns wohl in unserer Haut fühlen, können wir Großartiges leisten. Ganz egal, welche Herausforderungen das Leben bereithält. Das gibt mir die Kraft, niemals aufzugeben“, so Kristina Vogel. Die zweifache Olympiasiegerin ist eine der erfolgreichsten Bahnradsportlerinnen der Welt.

Kristina Vogel, zweifache Olympiasiegerin Bahnradsport & Markenbotschafterin Quellenangabe: „obs/Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG/Philipp Rathmer“

Es ist aber ihr beeindruckender Umgang mit ihrem Unfall und der Querschnittslähmung, der sie zu einem wahren Vorbild für viele Frauen macht. Kristina Vogel ist eine Kämpfernatur, die mutig und selbstbewusst ihren Weg geht und dabei gleichsam eine unheimliche Lebensfreude versprüht. Das macht sie zur perfekten Markenbotschafterin für #StarkmitOlay. Die Kampagne feiert die besondere Kraft, die in jeder Frau steckt. Die Botschaft lautet: Wir sind stark und wenn wir uns wohl in unserer Haut fühlen, sind wir bereit, all die großen und kleinen Herausforderungen des Lebens zu meistern.

Starke Haut, starke Frauen

Ab November startet die neue Olay Kampagne, die starke Frauen in den Fokus rückt. Kristina Vogel lässt sich von Herausforderungen und Rückschlägen nicht entmutigen. Im Gegenteil: Sie fordert sich selbst heraus, ist furchtlos und selbstbewusst – genau dafür steht auch Olay. „Im Sport und im Leben ist die Haut immer wieder verschiedenen Einflüssen und Situationen ausgesetzt. Mich in meiner Haut wohl zu fühlen gibt mir die Kraft und den Ansporn, die ich brauche, um mich selbstbewusst der nächsten Aufgabe anzunehmen“, sagt die 29-jährige. Olay ist dabei ihr perfekter Begleiter. Mit Inhaltsstoffen wie Vitamin B3, Peptiden und Retinol stärkt Olay die Haut und verleiht ihr ein strahlendes, frisches Erscheinungsbild.

Wie schon ihr Equipment als Radsportlerin, wählt die Markenbotschafterin auch ihre Gesichtspflege mit Bedacht aus. An Olay schätzt sie die wirkungsvollen Inhaltsstoffe, die fundierte Haut-Expertise und die passgenaue Abstimmung auf die Bedürfnisse ihrer Haut. Und das sowohl bei Tag als auch bei Nacht. Denn Kristina weiß: Nicht nur im Sport ist Regeneration die halbe Miete. Anderen Frauen rät sie: „Liebe deine Haut, tue ihr jeden Tag etwas Gutes und fühle dich stark. Herausforderung? Angenommen.“

Wahre Stärke braucht keine Retusche

Die Kampagne #StarkmitOlay feiert starke Frauen und zeigt, dass Schönheit viele Facetten und Gesichter hat. Sie soll Frauen dazu ermutigen, sich wohl in ihrer Haut zu fühlen – ungeachtet von gesellschaftlichen Schönheitsidealen.

Die Olay Retinol24 Nachtpflegeserie: stärkt die Haut für jede Lebenslage Quellenangabe: „obs/Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG“

Die richtige Pflegeroutine unterstützt Frauen dabei, sich schön zu fühlen. Olay ist davon überzeugt, dass alle Frauen stark sind. Wenn diese innere Stärke erweckt wird, wirkt sie besser als jeder Beautyfilter. Deswegen verpflichtet sich die Marke ab November dazu, in der Kampagnenkommunikation rund um #StarkmitOlay, die echte Schönheit in den Vordergrund zu stellen und verzichtet deshalb komplett auf Nachbearbeitung der Haut.

Bereits über 20 Millionen Frauen weltweit vertrauen bei ihrer täglichen Gesichtspflege auf Olay. Nun kommt das Highlight des Portfolios endlich nach Deutschland. Die Regenerist Retinol24 Serie ist ergänzend zur Regenerist Tagespflege ab November im Handel sowie online erhältlich. Die Regenerist Tagescreme und Retinol24 sind das perfekte Duo für eine starke und gepflegte Haut Tag und Nacht.

Web: pg.com

Code Night am Hasso-Plattner-Institut: Bewerbungsstart für eine lange Nacht der Informatik

Potsdam (ots) Der Herbst steht vor der Tür und passend zu den kürzer werdenden Tagen startet am Hasso-Plattner-Institut (HPI) die Bewerbungsphase für eine lange Nacht im Zeichen der Informatik: die diesjährige HPI Code Night. Vom 21. auf den 22. November kommen Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahre am HPI zusammen, um in Teams an IT-Projekten zu arbeiten. Die betreuenden HPI-Studierenden vermitteln Fachwissen zur Softwareentwicklung sowie Tipps und Tricks. Gemeinsam werden Projekte entwickelt und dabei die Nacht zum Tag gemacht.

Das HPI bei Nacht. Foto: HPI/Kay Herschelmann
Quellenangabe: „obs/HPI Hasso-Plattner-Institut/Kay Herschelmann“

Die Veranstaltung richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit grundlegenden Programmierkenntnissen, die Lust darauf haben, ab spätem Nachmittag bis in den nächsten Morgen hinein ein eigenes Softwareprojekt zu realisieren.

Die Bewerbung ist ab sofort und bis zum 01. November online möglich: https://hpi.de/open-campus/bewerbung/2020/code-night-2020-2/

Bei der Vergabe der Plätze geht es nach dem Prinzip „first come first serve“. Die Anzahl der Teilnehmenden ist in diesem Jahr auf 20 begrenzt. Für alle Interessierten gilt entsprechend: Schnell sein lohnt sich.

Für die HPI Code Night bringen Jungen und Mädchen ihre eigenen Laptops und Schlafsäcke mit. Internet- und Stromanschlüsse werden vom HPI gestellt. Um in der Nacht neue Kräfte zu sammeln, steht allen Teilnehmenden die Möglichkeit zur Verfügung, sich an einen ruhigen Ort zurückzuziehen. Unter Einhaltung der Abstandsregeln können die Teilnehmenden auf selbst mitgebrachten Isomatten Pausen einlegen. Für Getränke und Essen wird die gesamte Nacht gesorgt, ebenso wie für ein gemeinsames Frühstück zum Abschluss der Veranstaltung.

Mehr Infos zur HPI Code Night finden Interessierte online: https://hpi.de/open-campus/schuelerakademie/hpi-code-night.html

Kurzprofil HPI-Schülerakademie

Die Schülerakademie des HPI bringt jungen Informatikinteressierten die vielfältigen Anwendungsgebiete und kreativen Gestaltungsmöglichkeiten der Informatik näher. Je nach Altersgruppe und Interesse können die Schülerinnen und Schüler im HPI-Schülerkolleg, im HPI-Sommercamp, Coder Dojo oder beim Girls‘ Day die Welt der Programmiersprachen spielerisch kennenlernen. Weitere Informationen zu den Angeboten der HPI-Schülerakademie finden sich unter: https://hpi.de/open-campus/schuelerakademie