Der neue UNIQLO Store in Hamburg wurde in feierlichem Rahmen eröffnet

Hamburg (ots) UNIQLO hat heute seinen ersten Store in Hamburg am Alter Wall 2-8 eröffnet.

UNIQLO Hamburg Eröffnung 9. Oktober 2020: v.l.n.r. Andreas Hoffmann, Dominic Fischer, Kikuko Kato, Taku Morikawa, Astrid Nissen-Schmidt und Takashi NagataQuellenangabe: „obs/UNIQLO“

Am heutigen Freitag, den 9. Oktober wurde um kurz vor zehn Uhr morgens das UNIQLO-Band feierlich durchtrennt. Die Zeremonie wurde begleitet von der Japanischen Generalkonsulin Kikuko Kato, Vizepräses der Handelskammer Hamburg – Fr. Astrid Nissen-Schmidt, dem Geschäftsführer des Bucerius Kunstforums – Hr. Andreas Hoffmann, Hr. Taku Morikawa – CEO von UNIQLO Europa, Hr. Takashi Nagata – General Manager UNIQLO Hamburg und Hr. Dominic Fischer – Store Manager UNIQLO Hamburg.

Die ersten 100 UNIQLO Kunden erhielten eine limitierte Goodie Bag mit dem Design vom Hamburger Künstler und Illustrator Stefan Mosebach, der auch einen Teil des Treppenhauses gestaltet hat, und einen UNIQLO Kaschmirschal.

Am Eröffnungswochenende erwarten die Besucher attraktive Angebote aus dem aktuellen LifeWear-Sortiment. Die Eröffnungsangebote umfassen exklusive Rabatte auf ausgewählte Produkte, wie Ultra Light Down Jacken ab 59,90 EUR, 100% Kaschmirpullover in 50 Farben ab 79,90EUR und Jacken aus Teddyfleece ab 19,90 EUR. Die Eröffnungsangebote gelten vom 9. bis 17. Oktober und sind nur in der UNIQLO Filiale in Hamburg gültig.

Adresse: 
UNIQLO Hamburg 
Alter Wall 2-8 
20457 Hamburg 

Reguläre Öffnungszeiten von UNIQLO Hamburg: Montag bis Samstag 10:00 -20:00 Uhr

UNIQLO ist seit April 2014 mit der Eröffnung eines Flagship Stores in Berlin auf dem deutschen Markt vertreten. Die globale Modemarke aus Japan betreibt derzeit sechs UNIQLO Filialen in Berlin, je eine Filiale in Stuttgart, Düsseldorf und Köln sowie einen deutschen Online Shop.

Über UNIQLO LifeWear

Bekleidung, die aus den japanischen Werten der Schlichtheit, Qualität und Langlebigkeit hervorgegangen ist. Entworfen, um zeitgemäß und der Zeit voraus zu sein. LifeWear ist gemacht mit so moderner Eleganz, dass sie zu den Bausteinen Ihres Stils wird. Ein perfektes Hemd, das immer weiter perfektioniert wird. Die durchdachtesten und modernsten Details, die sich im schlichtesten Design verbergen. Das Beste in puncto Passform und Material wird erschwinglich und für alle zugänglich gemacht. LifeWear ist Bekleidung, die stets weiterentwickelt wird indem sie Menschen mehr Wärme, mehr Leichtigkeit, mehr Komfort und besseres Design im Leben schenkt.

Über UNIQLO und Fast Retailing

UNIQLO ist eine Marke von Fast Retailing Co., Ltd., einer führenden, international agierenden japanischen Unternehmensgruppe des Bekleidungs-Einzelhandels, die unter acht Hauptmarken Kleidung entwirft, herstellt und verkauft: GU, Theory, Helmut Lang, PLST (Plus T) Comptoir des Cotonniers, Princesse tam.tam, J Brand und UNIQLO. Mit einem globalen Umsatz von rund 2.2905 Billionen Yen im Geschäftsjahr 2019, welches am 31. August 2019 endete (US $21.53 Milliarden, gerechnet in Yen mit dem Wechselkurs von $1 = 106.4 Yen Ende August 2019), ist Fast Retailing eines der größten Bekleidungsunternehmen der Welt, und UNIQLO ist Japans führender Fachhändler.

UNIQLO strebt kontinuierlich danach, seine Position als globale Marke weiter zu stärken, und eröffnet dazu laufend großflächige Filialen an bedeutenden Standorten weltweit. Derzeit betreibt das Unternehmen mehr als 2.200 Filialen in 25 Märkten: Japan, Australien, Belgien, China, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Hongkong, Indien, Indonesien, Italien, Kanada, Malaysia, Niederlande, Philippinen, Russland, Schweden, Singapur, Spanien, Südkorea, Taiwan, Thailand, U.K., USA und Vietnam. Zudem wurde im September 2010 das soziale Unternehmen Grameen UNIQLO in Bangladesch etabliert, welches mehrere Grameen UNIQLO Filialen in Dhaka betreibt.

Gemäß dem Unternehmensmotto – changing clothes, changing conventional wisdom and change the world – möchte Fast Retailing hervorragende Bekleidung mit neuen und einzigartigen Werten schaffen, die das Leben der Menschen in aller Welt bereichert. Weitere Informationen zu UNIQLO und Fast Retailing finden Sie unter www.uniqlo.com und www.fastretailing.com

German Fleet Forum: Kostenloses Livestream-Format für die Fuhrpark- und Großkundenbranche

Wolfsburg (ots) Die Event-Neuheit der Gesellschaften der Volkswagen Group Retail Deutschland bietet Vorträge und Diskussionsrunden rund um die Themen E-Mobilität und Fuhrpark-Management.

German Fleet Forum Quellenangabe: „obs/Volkswagen Group Retail Deutschland“

Die Veranstaltung findet am 22. Oktober ab 14 Uhr digital als Livestream statt. Teilnahmebeschränkungen gibt es keine, die Anmeldung ist für jeden frei zugänglich – kostenlos und weltweit.

Grenzen überwinden

Livestream-Formate sind aufgrund der aktuellen Lage beliebt wie noch nie. Auch das German Fleet Forum findet aufgrund der Corona-Pandemie digital statt. Das hat auch viele Vorteile: Zuschauer können weltweit per Smartphone oder PC dabei sein, wo auch immer sie sich gerade befinden. Das Konzept überschreitet Markengrenzen und ermöglicht einen Wissenstransfer zwischen Branchenexperten aus ganz Deutschland.

Von der Experten-Community lernen

Initiatoren des German Fleet Forum sind die Wirtschaftsräume der Volkswagen Group Retail Deutschland: Hamburg, Berlin, Hannover, Sachsen, Frankfurt, Rhein-Neckar, Stuttgart, Ulm, Augsburg und München. Die Experten-Community möchte die Weiterentwicklung der E-Mobilität im Fuhrpark-Sektor stärken, die verschiedenen Möglichkeiten aufzeigen und positive Veränderungen vorantreiben. Dabei geht es unter anderem um virtuelle Fahrzeugbesichtigungen per App, Lösungen für das Aufladen von E-Autos zuhause, Ladeinfrastrukturen an Firmenstandorten und die Firmenwagenbesteuerung bei E-Fahrzeugen.

Teilnahme nach kostenloser Online-Registrierung

Nach der Registrierung unter https://register.german-fleet-forum.com/ können Interessierte kostenlos an der Veranstaltung teilnehmen. Das German Fleet Forum können Sie am 22. Oktober ab 14 Uhr auf der Webseite https://www.german-fleet-forum.com/ per Livestream nach vorheriger Registrierung verfolgen.

Über die Volkswagen Group Retail Deutschland:

Die VGRD GmbH mit Sitz in Wolfsburg ist die größte automobile Handelsgruppe in Deutschland. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der Volkswagen Aktiengesellschaft und beschäftigt rund 9.500 Mitarbeiter in 166 Markenrepräsentanzen. Die VGRD GmbH vertreibt Fahrzeuge der Konzernmarken Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, SEAT, SKODA, Porsche und Lamborghini. Darüber hinaus werden Werkstatt- und Serviceleistungen für diese Marken angeboten. Zur Geschäftsführung gehören Rainer Schroll (Sprecher der Geschäftsführung), Dr. Franz Dopf, Günter Hermann, Jörg Kamenz, Ulrich Link und Henri Strübing.

Web: www.vgrd-gruppe.de